Archive

Archive for Mai 2010

Noch 5 Tage bis zum ITT Ferropolis

31/05/2010 2 Kommentare

Bei dem Wetter??? Na immerhin hat mir jemand geflüstert, dass es ab jetzt jeden Tag besser werden soll! Hatte nämlich nicht vor, noch Regen-Equipment einzupacken …

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , , ,

Noch 6 Tage bis zum ITT Ferropolis

Die zweite Radeinheit hat sich heute mit dem Wetter ganz gut erledigt. Aber da ich von gestern ebenfalls ganz gut erledigt bin, komme ich damit schon klar. Dafür noch eine intensive Schwimm-Session im Sportbad gerissen. Jetzt stehen erstmal zwei Ruhetage an. Sechs Tage noch … die Form an sich ist gut, trotz des Gefühls, etwas zu wenig trainiert zu haben. Aber die persönliche Bestzeit beim Powertriathlon in Gera auf der olympischen Distanz sagt eigentlich aus, dass dieses Gefühl unbegründet ist. Und nun: Füße hoch!

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , , ,

Noch 7 Tage bis zum ITT Ferropolis

Noch sieben Tage bis zu meiner ersten Halbdistanz! Wow, bin doch tatsächlich schon leicht hippelig deswegen. Ort des Geschehens ist der ITT Ferropolis. Guter Anlass, es dieses Wochenende nochmal gehörig mit dem Training zu übertreiben. Danach widme ich mich ausführlich dem Tapering – das liegt mir 🙂
Wassertemperaturen aktuell um die 12-14 Grad. Sollte man wohl doch mal einen Gedanken über eine Neo-Badekappe verschwenden …

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , , , ,

ITT Ferropolis 2010 – die Wasserlage

20/05/2010 1 Kommentar

Ich zitiere aus der Website des ITT Ferropolis:

„Aus der Erfahrung der vergangenen Jahre geht der Veranstalter davon aus, dass bei einer stabilen Warmwetterlage, die ab Pfingsten auch rund um Ferropolis vorherrschen soll, sich das Wasser des Gremminer Sees von derzeit 10°C auf mindestens 14-15°C noch erwärmen wird. Auch wird es beim ITT_2010 ausreichend Begleitboote geben, die den Athleten die Strecke weisen werden.“

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , , ,

16. Powertriathlon Gera

17/05/2010 2 Kommentare

Zum Saisonauftakt und Formtest habe ich mir dieses Jahr den 16. Powertriathlon in Gera rausgesucht. Bin bisher noch nie dort gewesen – weder bei diesem Wettkampf noch in Gera überhaupt. Mit 53 Startern auf der olympischen Distanz ein eher überschaubares Feld. Aber trotzdem richtig gut. Es war zudem mein erstes Schwimmen in einer Halle. Stelle fest: blaue Flecke sind bei sowas garantiert! Der Radkurs war durch zahlreiche und wunderbar unsauber geflickte Schlaglöcher ziemlich unruhig – ein gemütliches Dahingleiten auf dem Lenker nur zeitweise möglich. Insgesamt aber für Zuschauer richtig spannend: 10 Radrunden und 4 Laufrunden. Da sieht man sich oft! Die Laufstrecken direkt an der Mulde war schlichtweg großartig. Ebenso meine Zeit: dafür dass ich locker aus dem Training heraus gestartet bin, habe ich meine Bestzeit ganz gut pulverisiert. Im Ziel stand die Uhr bei 2:26:54. Fazit: während und nach einem Wettkampf noch nie so locker und gut gefühlt – für die Mitteldistanz beim ITT in Ferropolis in drei Wochen ist das eine super Basis!

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,