Archiv

Archive for November 2010

Deutschland verschandelt Google Street View

18/11/2010 19 Kommentare

Ich wandere gerade durch Google Street View und finde es peinlich, wie Deutschland diesen großartigen Helfer verschandelt hat. Jeff Jarvis hat recht: „Germany, what have you done!?“

Advertisements
Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,

26. Nibelungen Triathlon Xanten

09/11/2010 1 Kommentar

Wie auch im letzten Jahr, fand der Saisonabschluss wieder beim Xantener Nibelungen-Triathlon statt. Ich hatte mich mindestens auf einen ebenso spannenden Wettkampf wie im Vorjahr gefreut, als ich mit Jens letztendlich gleichzeitig über die Ziellinie lief. Am Freitag zuvor hatte er jedoch mit dem Fahrrad eine unlösbare Kurve auf dem täglichen Heimweg ausgemacht und entschied sich fürs Abspringen. Ziemlich schnell war klar, dass der Triathlon damit ausfällt – schlechtes Timing für eine angebrochene Kniescheibe. Somit musste ich alleine antreten und vermisste die schönen Frotzeleien auf der Strecke sehr. Dafür war die Fankurve umso lauter! Hat sehr viel Spaß gemacht, das Wetter war für einen Triathlon nahezu perfekt, die Strecke einfach nur schön! Beim Radfahren gab es natürlich auch dieses Jahr wieder Heinis, die konsequent in der Gruppe fuhren. Hier muss sich in Xanten mal was tun! Am besten mal mit den Referees des Leipziger Triathlons zusammensetzen. Die sind nämlich wiederum zu genau – herauskommen würde bestimmt eine richtig gute Mischung. Mit 2:33 h stand am Ende nicht die erhoffte Bestzeit auf der olympischen Distanz, aber immerhin wieder verbessert im Vergleich zum Vorjahr. Im Ziel gab ich, noch schnaufend, der lokalen Presse ein Mini-Interview:

„[…] Mit die weiteste Anreise dürfte der Leipziger Thomas Voss gehabt haben, der nach seiner Schleife pudelglücklich war. „Die Anfeuerung war klasse, letztes Jahr musste ich meinem Bruder dabei zugucken“, holte sich der 27-jährige von Freundin Susann den verdienten Kuss ab. […]“

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,