Archiv

Posts Tagged ‘Verletzung’

Es geht wieder los

Nicht gerade das beste Wetter dafür ausgesucht: Tauwetter, überall Schneematsch und eine kleine Herausforderung für die Koordination. Trotzdem war der erste kleine Lauf von 3 Kilometern erfolgreich! Der Fuß ist offenbar wieder fit und ich freu mich, in den nächsten Wochen wieder richtig loslegen zu können.

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,

Durchstarten

07/03/2010 4 Kommentare

Knie wieder heile, Umzuch vorbei – heute die erste Trainingseinheit im Spochtbad! Ab jetzt gibt’s hoffentlich keine Zwangspausen mehr; sonst sattel ich um auf tägliche Bier-Chips-Abende vor dem Fernseher mit frühzeitiger Herzverfettung … Noch 90 Tage bis zum Irontown Ferropolis!

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,

Felle bleiben da

18/02/2010 2 Kommentare

Da trainierst du ständig Schwimmen, Radfahren und Laufen und denkst, du hast deine Motorik einigermaßen im Griff … aber am schlichten Wandeln auf dem Gehweg scheitert’s schon. Resultat: eine zünftige Bänderdehnung inkl. ein paar Tage Trainingspause. Zum Glück, denn nach dem fiesen Geräusch im rechten Knie hab ich schon die Felle davon schwimmen sehen …

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter:

Sturz

10/01/2010 4 Kommentare

Stürzen ist In! Nicht nur beim Rodeln – auch Chrissie Wellington macht mit. Na ja, da darf ich natürlich nicht fehlen. Ganz lapidar mit dem Rad auf dem Weg von der Arbeit geerdet. Sehr elegante Absprungrolle an den Tag gelegt; nur vergessen, das Knie rechtzeitig einzuklappen. Offenbar nix Schlimmes, aber das Trainingsprogramm am Wochenende fällt dann doch besser weg.

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,

Wiedereinstieg ins Lauftraining

30/12/2009 1 Kommentar

Ganze 3 Monate war ich nicht Laufen! Seit Februar hatte ich die ganze Saison schön eine Schienbeinkantenentzündung verschleppt. Klar versucht man, mit einer entsprechenden Mischung aus Entlastung und trotzdem ein paar Trainingsreizen bei den geplanten Wettkämpfen antreten zu können. Und natürlich geht das auf Dauer nicht gut, deswegen war es für die Pause höchste Zeit. Gestern die ersten 2,5 Kilometer. Ganz seicht. Jetzt weiß ich wieder, was mir die letzte Zeit gefehlt hatte! Und muss aufpassen, die Umfänge nicht gleich zu stark zu steigern.

Übrigens eine gute Hilfe bzw. Unterstützung bei Verletzungen am Schienbein. Schienbeinstütze von McDavid – keine Wunder erwarten, aber unterstützt durch Kompression und Wärme während des Trainings.

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , , ,